Männer sind durchaus mitgemeint – Workshop für Studenten, Mitarbeiter & Hochschullehrer zum Umgang mit sexualisierter Diskriminierung und Gewalt im universitären Bereich

Dieser Workshop soll Informationen geben, was unter sexualisierter Diskriminierung und Gewalt genau zu verstehen ist, wen es betreffen kann und welche inneruniversitären oder gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien es gibt.
Ziel des Workshops ist es, einen leichten Zugang zu dem Thema zu finden und einen Raum für weiteren konstruktiven und produktiven Umgang zu eröffnen, um ein sicheres und gesundes Arbeits- und Studienklima zu unterstützen.

Datum

Dienstag, 27. September 2022
09:00 Uhr–16:00 Uhr

Trainer*in

Antje Meister

Sprache

Deutsch

Ort

Tai Chi Zentrum Bonn, Frongasse 9, Bonn-Endenich

Zielgruppe

Männer (Studenten, Mitarbeiter und Hochschullehrer der Universität Bonn) 

Anmeldeschluss

26.09.2022

Kosten

Die Kosten für die Veranstaltung trägt das Gleichstellungsbüro.

Eine Wissenschaftlerin und ein Wissenschaftler arbeiten hinter einer Glasfassade und mischen Chemikalien mit Großgeräten.
© cottonbro

Inhalt

Im Einzelnen geht es um Fragen wie:

  • Wo fängt sexualisierte Diskriminierung und Gewalt (Belästigung) an, wie kann ich mein eigenes Verhalten reflektieren, überprüfen und gegebenenfalls korrigieren?
  • Wie kann ich meine Sensibilität erhöhen, zum Beispiel hinsichtlich der teilweise ungenau definierten Grenzen?
  • Was kann ich tun, wenn ich selbst betroffen bin?
  • Wie kann ich unterstützend eingreifen, wenn sich in meinem Umfeld Übergriffe ereignen oder ich davon erfahre?
  • Wo finde ich Austausch und Informationen? Welche Handlungsspielräume eröffnen sich mir? Welche Konsequenzen gibt es?

Häufig gestellte Fragen

Ja. Wenn eine Veranstaltung ausgebucht ist, setzen wir Sie auf die Warteliste. Sie rücken ggf. nach, sollte ein Platz rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn wieder frei werden.

Die Räumlichkeiten sind nur bedingt barrierefrei zugänglich. Sollten Sie Unterstützung beim Zugang benötigen, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die angegebene Kontaktperson, damit wir Sie am Veranstaltungstag entsprechend unterstützen können.

Wenn Sie während einer Veranstaltung Kinderbetreuung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Familienbüro der Uni Bonn.

Um an den Veranstaltungsangeboten des Gleichstellungsbüros der Universität Bonn teilnehmen zu können, haben Sie einen Arbeitsvertrag bzw. studieren, promovieren oder forschen an der Uni Bonn oder sind assoziiertes Mitglied eines Forschungsverbunds.

Wenn Sie eine Bescheinigung über den Besuch der Veranstaltung erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Martina Kuhnert unter der Anmeldeadresse events(at)zgb.uni-bonn.de.


Kontakt und Organisation

Avatar Compes M.A.

Natascha Compes M.A.

+49 228 73-6529

Wird geladen