Sie sind hier: Startseite Nachrichten

Nachrichten

Neustart: 
Offenes Trainings- und Coachingprogramm 

Das Programm richtet sich an Absolventinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen der Universität Bonn und bietet Workshops und Einzelveranstaltungen zu verschiedenen Themen, die bei der weiteren Karriereplanung oder während des Verlaufs der wissenschaftlichen Karriere hilfreich sind.

Die Reihe startet im November mit einem zweitägigen Resilienz-Training zur Karriere-Unterstützung und einem weiteren zweitägigen Workshop zur Vorbereitung auf Vorträge, Präsentationen oder Kolloquien. Weitere Informationen 

  

Mit dem Gender Studies Prize wird an der Universität Bonn jährlich die beste Abschlussarbeit (Bachelor, Master, Staatsexamen, Kirchliches Examen, Magister Theologiae) sowie Dissertation ausgezeichnet, die eine Fragestellung aus dem Bereich der Gender und/oder Queer Studies ins Zentrum der Untersuchung rückt.
Mehr…
Das fakultätsübergreifende Programm richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen aller Qualifikationsstufen. Für Postdoktorandinnen endet die Bewerbungsfrist Mitte August. Wissenschaftlerinnen auf dem Weg zur Professur können sich noch bis Oktober bewerben. Die Plätze für Doktorandinnen sind für diesen Durchgang ausgebucht. Bewerbungen für 2018 sind aber ab sofort möglich.
Mehr…
Die Christiane Nüsslein-Volhard Stiftung unterstützt hervorragende Doktorandinnen und Postdoktorandinnen, die in den experimentellen Naturwissenschaften forschen und gleichzeitig Kinder zu betreuen haben, mit einer monatlichen Zuwendung von 400 Euro für ein Jahr, auf Antrag auch für zwei Jahre.
Mehr…
weitere Nachrichten ...
Artikelaktionen