Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Resilienz-Training zur Karriere-Unterstützung

Termin: 20.11.2019 Uhrzeit: 10:00 - 21.11.2019 Uhrzeit: 17:00 ( Mittwoch , Donnerstag )

Resilienz-Training zur Karriere-Unterstützung

Seminar
Einreichungs-/Anmeldefrist 12.11.2019
Referent/in: Dr. Saskia Schottelius
Inhalt:

 

Ausschreibungstext

Im Verlauf der wissenschaftlichen Karriere kommt es immer wieder zu Phasen vermehrter Arbeitsbelastung. Krisen und Konflikte häufen sich, das eigene Stressmanagement stößt an seine Grenzen. „Resilienz“, von lat. „resilire: zurückspringen‚ abprallen“, ist eine Art psychisches Immunsystem gegen Stressoren jeder Art. Die Resilienzforschung geht von der Bobachtung aus, dass manche (vor allem auch krisenvorbelastete) Menschen über besonders gute seelische Abwehrkräfte verfügen. Im Seminar geht es darum sich auf die Bereiche Kommunikation und Achtsamkeit zu konzentrieren, um

  • Krisen und Konflikte konstruktiv umzuwandeln,
  • eine positive Wahrnehmung und Haltung zu trainieren,
  • die eigene Kommunikationskultur zu reflektieren, neue Perspektiven und Strategien auszuprobieren und das eigene sprachliche Repertoire zu erweitern,
  • neue Resilienzpotentiale, z. B. aus der Achtsamkeitslehre, zu erschließen.

Seminarbausteine:

sich aufmachen

Positive Sprache und Gedankenkraft - Positive Kommunikation

sich stark machen

Mut und Freiheit: Glaubenssätze neu definieren

gut auf sich achten

Achtsamkeitsübungen, Ressourcing - Körperarbeit und Meditation

Hinweis: Das Seminar findet an zwei Tagen statt:

Mittwoch, 05. Dezember 2018;
10:00 bis 18:00 Uhr und 

Donnerstag, 06. Dezember 2018;
9:00 bis 17:00 Uhr
Alternative/weitere Zielgruppe Postdoktorandinnen und Doktorandinnen
Adresse: Konviktstraße 4, 53113 Bonn
Raum: Sitzungszimmer, 1. OG
Veranstalter: Gleichstellungsbüro
Allgemeines: Anmeldungen bitte per E-Mail an: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Artikelaktionen