Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Beratungsangebote Vereinbarkeit von Wissenschaft, Studium, Beruf und Familie

Vereinbarkeit von Wissenschaft, Studium, Beruf und Familie

Die Universität Bonn setzt sich für eine familiengerechte Personalpolitik und Hochschulgestaltung ein und engagiert sich im Rahmen verschiedener Maßnahmen für eine gute Vereinbarkeit von Wissenschaft, Studium, Beruf und Familie.

Von der Förderung der Vereinbarkeit profitieren die Universität als Organisation sowie alle Beschäftigten und Studierenden.

Maßnahmen wie u.a. der Ausbau von Kinderbetreuung, Angebote zur Erleichterung der Vereinbarkeit in der Studien- und Qualifikationszeit, die Erweiterung flexibler Arbeitszeitmodelle oder die Realisierung von Telearbeit unterstützen sowohl Frauen als auch Männer.

 

AufgeklapptNeues Angebot des Gleichstellungsbüros und des Familienbüros zur Erweiterung der flexiblen Kinderbetruung:

Die ausleihbare KidsBox als mobiles Spielzimmer (mehr Informationen).

 

 

 

 

Mit der Verbesserung der Vereinbarkeit sind neben dem Gleichstellungsbüro vor allem das Familienbüro sowie das Personalmanagement befasst. 

 

Links:

  • Humbold Graduate School

Vereinbarkeit von Promotion und Familie
Ausführliche Broschüre mit Informationen zu gängigen Finanzierungsmodellen während der Promotion, zu Elternzeit, Elterngeld, Krankengeld, mit Tipps zur Arbeitssicherheit, Checklisten für Doktorand*innen sowie Leifäden für Vorgesetzte und Promotionsbetreuer*innen

  • Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Leitfaden zum Mutterschutz

  • GEW-Rechtsratgeber

Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Qualifizierung



Weitere Informationen, Auskünfte und Beratung unter:
www.familienbüro.uni-bonn.de

 

 

Die Universität Bonn ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Artikelaktionen