Sie sind hier: Startseite Daten und Statistiken Datenblätter Fakultäten Philosophische Fakultät

Philosophische Fakultät

Die Philosophische Fakultät ist in 11 Institute gegliedert:

- Philosophie
- Psychologie
- Politische Wissenschaft und Soziologie
- Geschichtswissenschaft
- Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft
- Anglistik, Amerikanistik und Keltologie
- Klassische und Romanische Philologie
- Orient- und Asienwissenschaften
- Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft
- Kunsthistorisches Institut
- Archäologie und Kulturanthropologie
 

Im WS 2016/17 sind knapp 36% aller Studentinnen der Universität Bonn an der Philosophischen Fakultät eingeschrieben. Der Studentinnenanteil an der Fakultät beträgt 67%.

Fächer mit einem sehr hohen Studentinnenanteil (70-80%) sind Anglistik, Germanistik, Kunstgeschichte, Medienwissenschaft, Psychologie und Romanistik.
Demgegenüber liegt der Studentinnenanteil in den Fächern Geschichte, Musikwissenschaft und Philosophie unter 50%.
Diese Zahlen spiegeln sich auch in etwa bei den Studienabschlüssen in den jeweiligen Fächern wider.

Insgesamt wurden 87 Personen im Studienjahr 2014/15 an der Philosophischen Fakultät promoviert, darunter waren 50 Frauen (Frauenanteil 57%).

 

Professuren und Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

(Stand 2016)

Der Professorinnenanteil von 38% ist höher als an den anderen Fakultäten der Universität. Der Frauenanteil bei den wissenschaftlich Beschäftigten beträgt 55%.

An den Instituten für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie und für Sprach-, Medien- und Musikwissenschaft liegen sowohl der Professorinnenanteil als auch der Frauenanteil bei den wissenschaftlich Beschäftigten über 50%.

Dem gegenüber sind an den Instituten für Geschichtswissenschaft und Philosophie Professorinnenanteile von jeweils unter 15% zu verzeichnen.
Der Frauenanteil an den wissenschaftlich Beschäftigten liegt in der Geschichtswissenschaft bei 49%, in der Politischen Wissenschaft und Soziologie bei 43% und in der Philosophie bei 23%.

 

 

 

 

 

 

Quellen:
Die Angaben und Berechnungen basieren auf Daten des Statistischen Bundesamtes, IT.NRW und der Abteilung 9.3 Controlling und Evaluation der Universität Bonn.

 

Artikelaktionen