Sie sind hier: Startseite Neuigkeiten Zwei Juniorprofessuren für Wissenschaftlerinnen eingeworben
Datum: 28.04.2016

Zwei Juniorprofessuren für Wissenschaftlerinnen eingeworben Die Universität Bonn konnte sich mit zwei von drei Anträgen erfolgreich im Programmstrang "Nachwuchsförderung" des Landesprogramms für geschlechtergerechte Hochschulen, ausgeschrieben vom Wissenschaftsministerium NRW, behaupten.

Mit den Mitteln werden zwei Juniorprofessuren für erfolgreiche Nachwuchswissenschaftlerinnen geschaffen: eine Juniorprofessur für Kieferorthopädie an der Medizinischen Fakultät, eine weitere an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät im Fachbereich Physik/Astronomie mit Forschungsschwerpunkt experimentelle Physik.

Die Bonner Universität gehört damit zu den 26 Hochschulen in NRW, für die über einen Zeitraum von drei Jahren insgesamt 1,5 Mill. Euro jährlich für Nachwuchsförderung zur Verfügung gestellt werden. Ziel ist es, Frauen auf ihrem Weg zu einer Professur unterstützen.

Mehr Informationen unter Landesprogramm.

Artikelaktionen