Sie sind hier: Startseite Neuigkeiten Ausschreibung Gender Studies Prize 2017
Datum: 28.07.2017

Ausschreibung Gender Studies Prize 2017 Mit dem Gender Studies Prize wird an der Universität Bonn jährlich die beste Abschlussarbeit (Bachelor, Master, Staatsexamen, Kirchliches Examen, Magister Theologiae) sowie Dissertation ausgezeichnet, die eine Fragestellung aus dem Bereich der Gender und/oder Queer Studies ins Zentrum der Untersuchung rückt.

Der Preis ist mit 250,00 Euro für die beste Bachelor-Arbeit, für alle anderen Abschlüsse mit 500,00 Euro und für die beste Doktorarbeit mit 750,00 Euro dotiert (finanziert aus Gleichstellungsmitteln)

Die Auszeichnung soll die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Themen und Methoden der Gender und/oder Queer Studies würdigen und zu ihrer Sichtbarkeit an der Universität Bonn beitragen. 

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende, Promovierende und Promovierte aller Fakultäten und Fachdisziplinen. Die Auszeichnung soll die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Themen und Methoden der Gender- und/oder Queer-Forschung würdigen und zu ihrer Sichtbarkeit an der Universität beitragen. 

Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt: 

  • Arbeit im PDF-Format. Der Abschluss sollte nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Befürwortungsschreiben der Erstgutachterin bzw. des Erstgutachters 

Bewerberinnen und Bewerber senden Ihre Unterlagen per E-Mail an das Gleichstellungsbüro der Universität Bonn unter gleichstellung(at)uni-bonn.de

Artikelaktionen